Es war eine sehr aufregende Woche für alle Kamera Enthusiasten da draussen. 2 große Ankündigungen innerhalb von ein paar Tagen von Canon und Panasonic. Die Canon C200 scheint Canon’s erster ernsthafte Versuch zu sein, in dem 4K cine kamera unter 10.000$ Segment zu punkten.

Mit der Blackmagic Ursa Mini Pro und Sony’s sehr erfolgreicher FS5 sowie dem neuesten Konkurrenten, Panasonic’s EVA1 – scheint sich dieses Segment deutlich aufzuheizen.Die C200 bringt internes 4K Cinema RAW Light und Canon’s Dual Pixel Autofokus mit. 2 sehr ernsthafte Argumente für eine unter 10.000€ Kamera.

Canon Cinema RAW Light

Obwohl internes RAW des Filmemachers Herz höher schlagen lässt, ist es fraglich wie praktikabel es ist einen RAW Workflow als 1-man Produktion anzustreben. Zudem braucht man CFast Karten, die deutlich teurer als SD Karten sind. Ein weiterer grund warum man es sich evtl. 2mal überlegen sollte ob man sich dem RAW Workflow zuwendet.

Der schwache 35Mbit HD 8-bit 4:2:0 Codec ist auch sehr schwach. Manche würden das als Ausschlusskriterium für Dokumentationen und TV Produktion bezeichnen.Wenn sogar einen 2000€ GH5 400Mbit 10-bit 4:2:2 intern aufzeichnet.Es sollte allerdings erwähnt werden, dass Canon bereits angekündigt hat, ein Firmware Update nachzuliefern, dass diese Lücke schliessen wird. Allerdings erst 2018

Fazit

Als Fazit, die Canon C200 sieht auf den ersten Blick wie ein großartiges Konzept aus. Aber internes 4K raw und der Workflow der damit einher geht ist ein absoluter Overkill für einen run&gun videografen. And für Broadcast funktioniert HD mit 35Mbps schlicht und einfach nicht. Für mich sieht es so aus als hätte Canon versucht hier großes Verkaufsargument zu schaffen mit 4K raw intern für unter 10.000. Unglücklicherweise haben sie es in eine Kamera eingebaut die grundsätzlich für den 1-Mann Betrieb konzipiert ist, was nicht wirklich gut miteinander harmoniert.

Was denkst du über die Canon C200? Würdest du 4K internes raw für eine besseren HD und 4K bitrate eintauschen? Lass es mich in den Kommentaren wissen. Wenn dir dieses Video gefallen hat gib mir einen Daumen hoch und Abonnieren wenn du keine Reviews und Tutorials mehr hier bei Press>Play verpassen möchtest. Vielen Dank fürs zuschauen.